Yuki liest! Und alle lesen mit.

„Yuki liest!“ fördert Lesen und stellt Kinder- und Jugendbücher vor.

Antworten auf Fragen zu den Lese-Samstagen

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an den Lese-Samstagen für Kinder in der Akuthilfe Hietzing – Pavillon X & XII für Flüchtlinge im Pavillon 12.

Es gibt einige Fragen und wir wollen sie hier beantworten:

Können auch österreichische Kinder mitlesen?

Kinder und Erwachsene aus allen Ländern sind beim Lesen willkommen! Auch österreichische Kinder natürlich!

Haben wir genug Bücher?

An guten Büchern besteht nie ein Mangel und wenn Sie mit einem bestimmten Buch sehr vertraut sind und daraus vorlesen möchten, dann bitten wir sehr herzlich darum. Bei der Auswahl der Bücher achten Sie bitte darauf, dass sie möglichst wenig belastend auf die Kinder wirken sollten.

Kann ich eigene Bücher mitbringen?

Wir haben eine Auswahl von uns geeignet erscheinenden Kinderbüchern nach sprachpädagogischen Kriterien zusammengestellt. Sie können gerne auch eigene Bücher mitbringen. Es kann nur sein, dass die Bücher nach ein paar Samstagen etwas „gelesen“ aussehen könnten. (Echte Bücherfreunde stört das aber natürlich nicht.)

Ich bin nicht mutterprachlich deutsch und/oder beherrsche Deutsch nicht sehr gut. Kann ich trotzdem mitlesen?

Ja sicher! Es sind auch immer deutschsprachige Leserinnen anwesend und können mit der richtigen Aussprache oder bei schwierigen Artikeln oder Fällen aushelfen. Also, wir werden uns darum bemühen. Es soll ja nicht nur ums Lernen von Deutsch gehen sondern vor allem auch Spaß machen und vor allem Bären tun sich mit allen anderen Sprachen als Bärisch auch schwer.

Kann ich auch in Englisch lesen?

Wir konnten feststellen, dass manche Kinder und ihre Eltern bereits gute Englischkenntnisse haben. Kinder aus Syrien können manchmal etwas Französisch. Es ist deshalb überhaupt kein Problem, wenn Sie in ihrer Muttersprache lesen. Wir haben bis jetzt aber nur ausgesuchte deutschsprachige Bücher mit. Am besten wäre es, wenn Sie dann selbst geeignete Kinderbücher mitbringen würden.

Eintragen in die Liste

Bis jetzt haben sich schon einige Leserinnen und Leser gefunden. Auf unserer Liste können Sie die freien Termine sehen und wir würden uns sehr freuen, wenn sich für diese Samstage auch noch Mitleserinnen und Mitleser finden würden. Am besten auch für die Samstage gegen das Jahresende und bitte auch Mitleser! Es ist uns sehr wichtig, dass auch Männer mitlesen würden.

Zur Liste der Mitleserinnen und Mitleser bitte hier.

Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse!

„Yuki liest! Und alle lesen mit.“

Kommentare sind geschlossen.