Yuki liest! Und alle lesen mit.

„Yuki liest!“ fördert Lesen und stellt Kinder- und Jugendbücher vor.

Braucht der Wald Worte? (Zu Iela Mari: „Ein Baum geht durch das Jahr“)

Buchumschlag Iela Mari, "Ein Baum geht durch das Jahr"

Iela Mari, Ein Baum geht durch das Jahr

Manchmal brauchen wir nicht immer viele Worte um einen Wald oder einen Baum zu beschreiben.

In einigen Fällen kann sogar ganz auf sie verzichtet werden, und trotzdem Vieles gesagt werden.

Im Bilderbuch „Ein Baum geht durch das Jahr“ von Iela Mari wird nur mit Zeichnungen die Geschichte eines Baums quer durch die Jahreszeiten bildnerisch dargestellt. Einfühlsam, einprägsam, einladend.

So wird eine Entwicklung erzählt – auch ohne Worte.

Welche Worte uns dazu einfallen, werden wir bei unserem Literaturseminar „Im wald sind viele Worte“ am 4. August 2017 in der FAST Pichl wissen. Zusätzlich gibt es eine Kinder- und Jugendbuchausstellung zum thema Literatur, Natur und Wald.

Wir freuen uns schon darauf.

Zu Iela Mari: „Ein Baum geht durch das Jahr“, Moritz Verlag, Frankfurt am Main, Neuauflage. Alle Rechte beim Verlag.

Zum Literaturseminar „Im Wald sind viele Worte“.

Zum Seminar bei der FAST Pichl.

Kommentare sind geschlossen.