Yuki liest! Und alle lesen mit.

„Yuki liest!“ fördert Lesen und stellt Kinder- und Jugendbücher vor.

Logo von "Yuki liest!"

Der Tag des Lebenslaufs

Viele Flüchtlinge möchten trotz ihrer schlimmen Situation Ernst genommen und respektiert werden und sehnen sich danach, ehrenamtliche und entweder nur geringfügig bezahlte oder auch unbezahlte Tätigkeiten auszuüben – viele Organisationen in Österreich freuen sich über jede helfende Hand. Wie bringen wir beide Seiten zusammen? Wie können wir eine Ausgangsbasis für sinnvolle Beschäftigung und Integration schaffen. Wir versuchen das, indem wir mit den Schutzsuchenden zunächst einen aussagekräftigen Lebenslauf verfassen. Diese Lebensläufe geben Auskunft über ihre Ausbildung, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse – und auch ihr liebstes Betätigungsfeld. Eine absolute Win-win-Situation für sie und für uns.

Wir haben deshalb zusammen mit dem Verein „Yuki liest!“ den ersten „Tag des Lebenslaufs“ am 28. Mai 2016 in der Akuthilfe für Flüchtlinge im ehemaligen Geriatriezentrum Am Wienerwald durchgeführt. Gemeinsam mit zahlreichen freiwilligen Übersetzerinnen und Übersetzern konnten für 25 Schutzsuchende Lebensläufe gemäß der EU-Richtlinie erstellt werden und einigen konnten wir auch Tipps für eine ehrenamtliche Betätigung oder eine mögliche Ausbildungsmöglichkeiten geben.

Auf Grund des großen Interesses versuchen wir gerade eine Fortsetzung zu organisieren. Hilfe und Unterstützung jeder Art ist herzlich willkommen. Bitte schreiben Sie uns über die E-Mail-Adresse des Verlags im Impressum. Vielen Dank!

Zu den Fotos von unserem ersten Lebenslauftag.

Kommentare sind geschlossen.