Yuki liest! Und alle lesen mit.

„Yuki liest!“ fördert Lesen und stellt Kinder- und Jugendbücher vor.

Was brauchen wir alles zum Lesen? Und was für einen Lesebaum?

| Keine Kommentare

Bild zu Yukis Lesebaum!

Yukis Lesebaum!

Wir haben bereits fürs Lesen und den Lesebaum:

  • Kekse und einen Guglhupf, beides bringen Manuela und Ursula mit
  • kleine Kastanienbäumchen, die als persönliches Lesebäumchen mit nach Haus genommen werden können, von Wolf.
  • ein tolles Schild für den Baum, von Saskia gezeichnet
  • Schnüre, Dekoration, Lose für Buchgewinne von Agathe und uns allen.

Da fehlt doch noch etwas ganz Wichtiges? Natürlich, die Bücher. Wir bringen viele schöne Bücher mit. Und das Wichtigste: die Leserinnen und Leser! Damit kommen Sie ins Spiel, und wir freuen uns sehr auf zahlreiche Mitleserinnen und Mitleser.
Den offiziellen Segen haben wir inzwischen auch bekommen. Das Stadtgartenamt findet unsere Aktion „lieb“, und die Hietzinger Bezirksvorsteherin, Frau Mag. Silke Kobald, kommt sogar zur Einweihung.
Also lesen wir im Park, und wenn es regnen sollte, dann lesen wir eben unter Bäumen und Schirmen. So wie Fanny und Fred in dem wunderbaren Buch „Fanny im Regenglück“ von Cinta Villalobos.
Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse, und vielleicht bis morgen!
PS: Es fehlt noch etwas … aber vielleicht ist es schon da? (Die ersten drei richtigen Antworten bei der morgigen Eröffnung des Lesebaums erhalten ein kleines Lesebüchlein. Viel Glück!)

Cinta Villalobos: „Fanny im Regenglück“, atlantis (Zürich) 2015

Das Buch von Cinta Villalobos: „Fanny im Regenglück“ ist im Verlag atlantis bei Orell Füssli erschienen:

Schreibe einen Kommentar