Yuki liest! Und alle lesen mit.

„Yuki liest!“ fördert Lesen und stellt Kinder- und Jugendbücher vor.

Bücher, Bücher, Bücher (Krilit Wien 2015)

Yukis Buchauswahl auf den Kritischen Literaturtagen in Wien.

Wir stellen eine kleine und persönliche Auswahl anspruchsvoller und zeitgemäßer Kinderbücher aus und haben folgende Schwerpunkte für die Ausstellung bei den Kritischen Literaturtagen gewählt:

  • Aspekte von Gender, Umwelt und Fragen des Alltags,
  • Anderssein und Migration und
  • Humor und Witz.

Die Verlage stellen uns freundlicherweise dafür die folgenden Bücher kostenlos zur Verfügung. Vielen Dank!

Neil Gaiman „Der Ozean am Ende der Straße“

Amanda Maciel „Das wirst du bereuen“

Mark Kurlanski / Frank Stockton „Was wäre wenn? Die Welt ohne Fische“

Karin Gruss / Tobias Krejtschi „Ein roter Schuh“

Irena Kobald / Freya Blackwood „Zuhause kann überall sein“

Janik Coat „Ich bin nicht wie die anderen“

Christine Nöstlinger / Ina Hattenhauer „Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte“

Paul Maar „Eine Woche voller Samstage“

Grit Poppe „Weggesperrt“

Sabine Ludwig / Isabel Kreitz „Der 7. Sonntag im August“

Cornelia Funke / Lionel Wigram „Reckless. Steinernes Fleisch“

Cornelia Funke „Drachenreiter“

Troon Harrison / Andrea Offermann „Der Eisdrache“

Ina Rometsch / Martin Verg „Geheimsache Labskaus“

Jutta Treiber / Nanna Prieler „Die Wörter fliegen“

Christine Nöstlinger / Heide Stöllinger „Ein und alles“

Gerald Jatzek / Andrea Steffen „Rabaukenreime“

Thomas Lehr / Anke am Berg „Tixi Tigerhai und das Geheimnis der Osterinsel“

Wolfgang Joop / Florentine Joop „Rudi Rubi“

Wolfdietrich Schnurre / Rotraut Susanne Berner „Die Prinzessin kommt um vier“

Martin Baltscheit „Die besseren Wälder“

Anna Kuschnarowa „Das Herz von Libertalia“

Anna Kuschnarowa „Kinshasa Dreams“

Jörg Isermeyer / Kerstin Schürmann „Alles andere als normal“

Michael de Cock / Judith Vanistendael „Rosie & Moussa“

Mirjam Pressler / Rothfos & Gabler „Nathan und seine Kinder“

Jakob Kirchmayr / Werner Thuswaldner „Klein ist schön“

Eve Tharlet / Brigitte Weninger „Einer für alle – alle für einen“ DVD-Bilderbuch mit viersprachiger DVD

Marcus Pfister „Der Paradiesvogel“

Jimi Lee „Unsere Erde“

Jane Goodall / Michael Neugebauer „Die Schimpansen-Kinder von Gombe“

Sybille Schenker / Brüder Grimm „Rotkäppchen“

Willy Puchner „ABC der fabelhaften Prinzessinnen“

Dominic Walliman / Ben Newman „Professor Astrokatz“

Leonora Leitl „Mama & das schwarze Loch“

Thomas Rosenlöcher / Verena Hochleitner „Das Gänseblümchen, die Katze und der Zaun“

Susanne Orosz / Laura Momo Aufderhaar „Wasser ist nass“

Sarah Michaela Orlovsky „Tomaten mögen keinen Regen“

Helga Bansch „In der Nacht…“

Heidi Trpak/ Laura Momo Aufderhaar „Gerda Gelse“

Linda Wolfsgruber „Arche“

Michael Roher „Wer stahl dem Wal sein Abendmahl?“

Elisabeth Steinkellner, Michael Roher „Wer fürchtet sich vorm lila Lachs?“

Ulf Nilsson „Komissar Gordon“

Käthe Recheis „Der wilde Junge und der Geisterbär“

Peter Sís „Die Konferenz der Vögel“

Griffin Ondaatje / Linda Wolfsgruber „Die Tränen des Kamels“

Franz Hohler / Kathrin Schärer „Es war einmal ein Igel“

Rena Dumonts „Paradiessucher“

Raquel J. Palacios „Wunder“

Lena Schall „Als die Wellen Wurzeln schlugen“

Saskia Hula „Elvis im Einsatz“

Franziska Biermann „Herr Fuchs mag Bücher“

Dirk Reinhardt „Train Kids“

Aaron Frisch / Roberto Innocenti „Das Mädchen in Rot“

Joke van Leeuwen „Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor“

Peter Menne „Wie Papa ein Kaninchen wurde“

Lorenz Pauli / Kathrin Schärer „Mutig mutig“

Lorenz Pauli / Kathrin Schärer „Pippilothek“

Lorenz Pauli / Karonil Weber „Bill und Fabienne“

Lorenz Pauli /Miriam Zedelius „Pass auf mich auf!“

Iris Muhl / Daniela Rütimann „Theo und Hainz“

Jan De Kinder „Tomatenrot“

Stephan Brülhart „Leopold und der Fremde“

Anne Kathrin Behl „Matze vor, tanz ein Tor“

Heinz Janisch / Hannes Binder „Ich ging in Schuhen aus Gras“

Sonja Bougaeva „Wie Frau B so böse wurde“

Cinta Alonso-Villalobos Millán „Fanny im Regenglück“

Sam McBratney / Ivan Bates „Oje, wo tut’s weh Edgar Bär?“

Suzanne Bloom „Was ist mit Bär?“

Tor Freeman „Olivia und die peinliche Mütze“

Catherine Metzmeyer / Grégoire Mabire „Die Katzenbande“

Stella Gurney / Mark Chambers „Das Kaninchen und der große rote Roller“

Hans Zippert „So wird man Löwe“

Kommentare sind geschlossen.