Yuki liest! Und alle lesen mit.

„Yuki liest!“ fördert Lesen und stellt Kinder- und Jugendbücher vor.

Nowruz, „ein neuer Tag“, der Frühlingsbeginn

Nowruz, „ein neuer Tag“, der Frühlingsbeginn, begann am letzten Sonntag, astronomisch kurz nach fünf Uhr früh. Für uns und viele Bewohnerinnen und Bewohner der Akuthilfe für Flüchtlinge und ihre Kinder sowie viele Helferinnen und Helfer aber bereits am Samstag um kurz nach vier Uhr nachmittags. Unter bestimmten Umständen, wir hatten uns erkundigt, ist das möglich und so waren unsere Vorbereitungen für unser kleines improvisiertes Fest abgeschlossen und es begann mit einem kleinen Tanz und anschließend wurde Haft Sin gegessen. „Haft Sin?“

Es geht darum, Speisen zu essen, die mit einem „S“ beginnen und Sekke (Münzen), Sib (Äpfel), Somach (Gewürzsumach) und einiges andere mit „S“ bereitzustellen. Wie Sie auf den Bildern sehen können darf Sombol (die Hyazinthe) nicht fehlen und ebenso ein Spiegel, um auf das vergangene Jahr zurückzuschauen. Viele Menschen legen eine Bibel, den Koran oder einen Gedichtband auf den Festtagstisch. Wir hatten Verse des um 1320 in Schiras geborenen persischen Dichters Hafis ausgewählt. Susi Harringer hat sie für uns aus dem Deutschen ins Englische übersetzt, damit diejenigen unserer Besucherinnen und Besucher, die nicht Deutsch oder Farsi, aber dafür Englisch sprechen, sie auch verstehen können.

„I love Nowruz!“ schrieb eine junge Teilnehmerin und wir lieben auch den neuen Frühling und wünschen Ihnen schöne und gute Zeiten.

Hier geht es zu den Bildern.

Kommentare sind geschlossen.